Diemershaldenstraße | Kinderhospiz Villa Wittmann | Stuttgart

Kraft GmbH Stuttgart

Projektinfo

Die als Kulturdenkmal ausgewiesene historische Villa Wittman einschließlich Garten, Remisenbau, Pergolabau und Pavillon wird zum ersten Kinder- und Jugendhospiz in Baden-Württemberg umgebaut. Im Hospiz sollen nach Fertigstellung lebensbedrohlich erkrankte Kinder und deren Familien ab Diagnosestellung mit fachlicher, multiprofessioneller Hilfe in der Pflege und Betreuung des erkrankten Kindes begleitet werden. Der in  Stuttgarts Halbhöhenlage gelegene Gebäudekomplex bietet nach Fertigstellung in familiärer Geborgenheit Raum für unheilbar erkrankte Kinder. Auch Apartments für Familienmitglieder und zwei Eltern-Kind-Zimmer wird es in der Villa geben, damit die Familien bis zu vier Wochen im Jahr gemeinsam hier leben können. Die Kraft Stuttgart GmbH wurde bei dem dringend benötigten Projekt mit den Malerarbeiten beauftragt. Am Hauptgebäude wurden dabei Malerarbeiten am Holzwerk, in den Innenräumen und an der Fassade ausgeführt. Am ehemaligen Pförtnerhäuschen wurden Innen- und Außenputzarbeiten, ein Wärmedämmverbundsystem sowie Fensterprofile in Sonderanfertigung angebracht. Auch im Atelierhaus mit Zugang von der Gerokstraße wurden Maler- und Innenputzarbeiten vorgenommen sowie die Tiefgarage unter dem Hauptgebäude angestrichen

70184 Stuttgart

Leistungen

  • Maler
  • Malerarbeiten innen
  • Malerarbeiten außen
  • Fassade
  • Wärmedämmverbundsysteme
  • Außenputz

Branchen

  • Dienstleistungen, Verwaltung
  • Kliniken, Gesundheitseinrichtungen

2017