Kontakt

Bodenbeläge

Bodenbeläge gibt es zahlreichen Formen: Als Teppich, Designbelag, Laminat oder Parkett finden sie am häufigsten Anwendung. Die Auswahl hängt stets mit den Anforderungen an den Bodenbelag und dem persönlichen Geschmack zusammen. Prinzipiell unterscheiden sich die Anforderungen insbesondere in den intensiv-genutzten gewerblichen Bereich und dem eher von ästhetischen Gesichtspunkten geprägten Privatbereich.

Teppichböden

Für manche ist das Beste gerade gut genug! Wer nach dieser Perfektion strebt, für den kann es nur das Gefühl geben, Vollkommenheit erleben zu wollen. Diese Vollkommenheit erlebbar zu machen ist das, was uns täglich antreibt und was in jedem unserer Teppichböden fühlbar wird, denn jeder einzelne steht für hochwertige Materialien, perfekte Verarbeitung und einzigartiges Design.

Unsere Auswahl an Teppichböden inspiriert mit ihren wunderschönen Farben und Oberflächen zu neuen Wohn- und Gestaltungsideen für Ihre Räumlichkeiten. Hochwertiger Teppichboden bindet Feinstaub und verbessert deutlich die Qualität der Raumluft. Teppichboden wird vom DAAB (deutscher Allergie- und Astmabund e.V.) für Allergiker empfohlen! Er bindet den Feinstaub und reduziert so die Anzahl der Allergene und Keime in der Raumluft.

Teppichboden hat nachweislich raumakustische Vorteile: Er verringert den Trittschall um bis zu 90 und reduziert die Nachhallzeiten. Teppichboden erhöht das Wärmeempfinden um bis zu 2 Grad und trägt so zum Wohlfühlen bei. Der Wärmeverlust über den Fußboden durch eine höhere Isolationswirkung ist deutlich gerin-
ger. 

Designbeläge

Die Produktvielfalt von traumhaft schönen Designböden ist schier unendlich. Wer hier die Wahl hat, hat die Qual. Für jeden Geschmack und Einrichtungsstil ist etwas Passendes dabei. Jede Farbrichtung hat ihre reizvollen Böden. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie Ihren ganz persönlichen Lieblingsboden.
Mit unseren Designböden erhalten Sie hochwertige Bodenbeläge ausgesuchter Produktqualität, die für verschiedenste Belastungen und Einsatzgebiete ausgerichtet und intensiv getestet wurden. 
Die hohe Strapazierfähigkeit bei relativ geringer Aufbauhöhe bietet sowohl im Neubau als auch
bei Sanierungen deutliche Vorteile. Vom Hotel- und Gaststättengewerbe über den Ladenbau bis
hin zum Gesundheitswesen sowie dem privaten Wohnbau setzen immer mehr Branchen auf die
Pluspunkte moderner Designböden, die von natürlichen Bodenbelägen mit bloßem Auge so gut
wie nicht mehr zu unterscheiden sind. 

Parkett und Holzböden

Wer sich für einen Parkettboden entscheidet, hat ohne Zweifel die Eleganz bereits zu Füßen. Denn ein Holzboden verleiht einem Raum Stil, Charme und Sinnlichkeit. Die Farbgebungen reichen von hellen Schiffsböden über Landhausdielen in Weiß-, Gold- und Bernsteinnuancen bis hin zu fast schwarzen
Oberflächen. Neben der Holzart, den optischen Ansprüchen an die Sortierung und der Stärke der Nutzschicht spielen insbesondere die Qualität der Verbindung und die Oberflächenveredelung eine wichtige Rolle. Sie
haben die Wahl zwischen der natürlichen NaturaÖl-Oberfläche und den mehrschichtig aufgebauten Lack-Versiegelungen (Satin seidenglanz/Velvet seidenmatt).